. .
Home Sitepmap

 

Praxis Energetische Stadtsanierung

Praxis-Beispiele > Energetische Stadtsanierung


Seit 2011 bietet die KfW das Förderprogramm „Energetische Stadtsanierung“ (Nr. 432) an. Es ist in zwei Programmteile gegliedert. Mit Programmteil A werden quartiersbezogene energetische Konzepte gefördert, mit Programmteil B die Umsetzung derartiger Konzepte durch ein Sanierungsmanagement.

Erläuterungen zum KfW-Programm 432 sind in der Planungshilfe Energetische Stadtandierung aufbereitet.

In Niedersachsen wurde bereits für mehrere Quartiere ein Konzept der energetischen Stadtsanierung erstellt. Die ersten starten derzeit mit dem Sanierungsmanagement. Gute Beispiele, wie Niedersächsische Kommunen die Energetische Stadtsanierung eingesetzt haben, sind im Folgenden zusammengestellt. Dabei ist bei jedem Praxis-Beispiel jeweils ein Alleinstellungsmerkmal des Konzepts bzw. des Sanierungsmanagements herausgegriffen.

P1030587_.jpg

Celle Heese-Nord

In Celle Heese-Nord wurde ein Konzept für die Nutzung von Tiefengeothermie im Gebäudebestand erstellt.
mehr
Torumer_Strasse.jpg

Emden Port Arthur / Transvaal

Im Rahmen des Sanierungsmanagements im Emdener Quartier Port Arthur / Transvaal gibt es ein Musterhaus als Beispielobjekt und als Anlaufstelle im Quartier.
mehr
Theaterstrasse.jpg

Göttingen Am Botanischen Garten

Die Stadt Göttingen hat eine Strategie für die energetische Gebäudesanierung im historischen Stadtquartier (Fachwerkhäuser und Gründerzeitgebäude) entwickelt.

mehr
P11405761.jpg

Hannover Oberricklingen

Bereits die Konzeptphase wurde in Hannover Oberricklingen durch eine Energieberatung begleitet.
mehr
Stoecken-Energietraeger.jpg

Hannover Stöcken

Im Quartierskonzept Hannover Stöcken stand die Entwicklung einer nachhaltigen Wärmestrategie für unterschiedliche Strategiecluster im Fokus.
mehr
Drispenstedt.jpg

Hildesheim Drispenstedt

In Hildesheim Drispenstedt entwickelten das kommunale Wohnungsunternehmen und die Stadtwerke gemeinsam ein Solarthermiekonzept für das Quartier.
mehr
Osnabrueck1.jpg

Osnabrück Gartlage-Süd

Um die Umsetzung der Konzeptempfehlungen zu befördern, wurden umfangreiche Förderprogramme für Osnabrück Gartlage-Süd aufgelegt.
mehr
Stade-Hahle.jpg

Stade Hahle

Die "gläserne Baustelle" wird auch durch ein Filmteam begleitet.
mehr
 

KONTAKT ZUR NIKiS

Sie möchten Ihre Projekte bei uns plazieren oder mehr über NIKiS erfahren?
Dann kontakten Sie uns!

plan zwei
Postkamp 14a
30159 Hannover
Tel: 0511 - 27 94 95 - 3
Fax: 0511 - 27 94 95 - 59
kontakt@plan-zwei.com
 
Home
Sitemap
Hilfe
Seite empfehlen
Seite drucken