. .
Home Sitepmap
DSC_0207.jpg

 

Mit Fläche sparsam umgehen

 

Planungshilfen > Mit Fläche sparsam umgehen > Trends der Siedlungsflächenentwicklung


Trends der Siedlungsflächenentwicklung

 
In der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung wurde vereinbart, dass bis 2020 bundesweit die Neuinanspruchnahme von Flächen für Siedlung und Verkehr auf 30 ha pro Tag zu reduzieren ist. Im Jahr 2000 lag der Flächenverbrauch noch bei 130 ha pro Tag und ist seitdem kontinuierlich zurückgegangen. Dieser Rückgang ist aber im Wesentlichen auf wirtschaftliche und demografische Ursachen zurückzuführen. In den Zeiten verhaltenen Wirtschaftswachstums und sinkender Bevölkerungszahlen ist die Flächeninanspruchnahme kontinuierlich gesunken und hat 2012 einen durchschnittlichen Verbrauch von 70 ha täglich erreicht.[1]
 
Für die weitere Zukunft wird erwartet, dass die Siedlungsfläche bundesweit bis zum Jahr 2030 auf knapp 5,2 Mio. ha ansteigt, während im Jahr 2010 dies noch 4,8 Mio. ha waren. Insgesamt gehen die Modellrechnungen davon aus, dass bis 2030 die tägliche Flächeninanspruchnahme auf gut 50 ha pro Tag zurückgehen kann. Während der Anteil von Wohnbauflächen und Erholungsflächen beim Flächenverbrauch als rückläufig eingeschätzt wird, wird für Gewerbe- und Verkehrsflächen auch in Zukunft ein erheblicher Flächenanspruch konstatiert.[2] Darüber hinaus wird sich regional differenziert die Flächenkonkurrenz auf Agglomerationsräume konzentrieren. In diesen Räumen geht es nicht nur um die Siedlungen, sondern auch um die Flächenbereitstellung für die Energiewende und nicht zuletzt um die Grenzen der Innenentwicklung angesichts des Klimawandels, der auch in den Innenstädten einen ausreichend qualifizierten Grünraum zur Reduzierung von Überhitzungsrisiken verlangt. Wenn nach all diesen Annahmen der bundesweiten Trendanalysen das Nachhaltigkeitsziel 2020 nicht erreicht wird, geht es um so mehr darum, Instrumente und Verfahren zum Flächen sparen in den Kommunen und Gemeinden zu verankern.
 

[1] Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (Hrsg.), Niedersachsen-Monitor 2013, S. 69
[2] BBSR (Hrsg.), Trends der Siedlungsflächenentwicklung – BBSR Analysen Kompakt Heft 09/2012, S. 8
 

KONTAKT ZUR NIKiS

Sie möchten Ihre Projekte bei uns plazieren oder mehr über NIKiS erfahren?
Dann kontakten Sie uns!

plan zwei
Postkamp 14a
30159 Hannover
Tel: 0511 - 27 94 95 - 3
Fax: 0511 - 27 94 95 - 59
kontakt@plan-zwei.com
 
Home
Sitemap
Hilfe
Seite empfehlen
Seite drucken